Schlagwort Archiv: TRÄUME

Das Leben ist zu kurz für irgendwann, vielleicht einmal

Ich finde ja, dass das Leben zu kurz ist, um von Sachen zu träumen, die man nie Wirklichkeit werden lassen kann. Klar, eine der Möglichkeiten ist es, seine Träume so niedrig anzusetzen, dass ihre Verwirklichung einen keine großartigen Anstrengungen abverlangt. Andererseits? Sind es dann wirklich noch Träume? In meinem Leben gab es ja schon so ein paar Sachen, von denen

Weiterlesen

Sage mir, was du liest: »Sandmann Deluxe Bd. 3: Zeit des Nebels« von Neil Gaiman u.w.

Klappentext: »LUZIFERS RACHE Neil Gaimans SANDMAN zählt zu den bedeutendsten Comic-Werken aller Zeiten. Im Mittelpunkt der fantastischen Saga steht das Pantheon der Ewigen um den bleichen Traumkönig Dream und seine entzückende Schwester Death. Nach der denkwürdigen Uraufführung von Shakespeares Sommernachtstraum vor König Oberon und seinem elfischen Gefolge setzt ein schicksalsträchtiges Familientreffen der Ewigen große Ereignisse und Veränderungen in Gang. Denn

Weiterlesen

Sage mir, was du liest: „Sandman – Das Puppenhaus“ von Neil Gaiman

Klappentext: »MÖRDER UND MUSEN Neil Gaimans SANDMAN zählt zu den bedeutendsten Comic-Werken aller Zeiten. Im Mittelpunkt der fantastischen Saga steht das Pantheon der Ewigen um den bleichen Traumkönig Dream und seine entzückende Schwester Death. Während Lord Morpheus abtrünnige Träume jagt, findet die junge Rose Walker die Wahrheit über ihre Familie heraus – und stolpert mitten hinein in den Kongress der

Weiterlesen

Sage mir, was du liest: „Sandman – Präludien & Notturni“ von Neil Gaiman

Klappentext: »TRÄUME UND ANDERE HÖLLEN – Neil Gaimans SANDMAN zählt zu den bedeutendsten Comic-Werken aller Zeiten. Im Mittelpunkt der ebenso fantastischen wie literarischen Saga steht das Pantheon der Ewigen um den bleichen Traumkönig Dream und seine entzückende Schwester Death.   Der Herr der Träume wird vom skrupellosen Magier Roderick Burgess beschworen und eingekerkert. Als Dream endlich entkommen kann, liegt sein

Weiterlesen

Sage mir was du liest: „Ein unseliger Ort“ E. R. Kästner

Klappentext: „Jahrzehnte der Folter und des Terrors im Namen der Medizin. Eine verlassene Psychiatrie mitten im Nirgendwo. Ein unseliger Ort. Was wäre, wenn es Dich an einen Platz verschlagen würde, in dessen Mauern sich das Leid unzähliger Seelen eingebrannt hat? Ein riesiges Anwesen, in dem die Schatten seiner schwarzen Vergangenheit noch immer lebendig sind. Du kannst sie sehen – aber

Weiterlesen