Schlagwort Archiv: Steampunk

Sage mir, was du liest: „Die Untoten von Veridon“ von Tim Akers …

… oder: Warum Steampunk mehr sein sollte, als sich eine Fliegerbrille über ’nen alten Zylinder zu stülpen und ’ne verrostete Taschenuhr zu tragen. Klappentext Band 1: Mein Name ist Jacob Burn. Ich war an Bord eines Zeppelins, als er vom Himmel fiel. Ich stürzte mit den Flammen und zerschmetterten Getrieben in den dunklen Fluss hinab und überlebte. Der Himmel mag

Weiterlesen

Sage mir, was du liest: „Das Herz von Veridon“ von Tim Akers

Klappentext: Mein Name ist Jacob Burn. Ich war an Bord eines Zeppelins, als er vom Himmel fiel. Ich stürzte mit den Flammen und zerschmetterten Getrieben in den dunklen Fluss hinab und überlebte. Der Himmel mag mich wohl nicht besonders. Aber noch weniger mögen mich die Leute, die mich jagen. Sie sind hinter dem Artefakt her, das mir ein alter Bekannter

Weiterlesen

Sage mir, was du liest: „Steam Noir – Das Kupferherz 1“ von Felix Mertikat und Benjamin Schreuer

Klappentext: »Ein zerbrochener Planet. Schollen, die im Äther treiben. Maschinen mit Seelen und Menschen ohne Skrupel. Dampfkraft, groteske Maschinentechnik und übernatürliche Phänomene. Und über all dem eine geheimnisvolle Toteninsel, die die Welt der Lebenden heimsucht. Willkommen in der bizarren Welt von »Steam Noir« – der Steampunk-Saga der »Jakob«-Schöpfer Felix Mertikat und Benjamin Schreuder. Ein Einbruch in einer Villa in der

Weiterlesen

Sage mir, was du liest … „Die verlorene Puppe“

Jedesmal, wenn ich ein Steampunk-Werk in die Finger bekomme, komme ich nicht umhin, dass mir zunächst all die Negativbeispiele des Genres in den Kopf schießen. All die Kriminal-Vampier-Zombie-Fantasy-Stories, die immer im viktorianischen London spielen, versuchen möglichst historisch akkurat – und damit in meinen Augen langweilig – zu sein. Steampunk ist in diesen Geschichten meist nur die Tasache, dass alles irgendwie

Weiterlesen

Horror, Thriller, Mystery, Krimi … wider den Etikettenschwindel.

Ich publiziere nicht nur meine Ebooks selbst, ich lese auch sehr gerne Selfpublisher. Einerseits bin ich extrem neugierig, andererseits sehe ich das Lesen von Büchern, als eines der wichtigsten Werkzeuge, um mein Handwerk – das Schreiben – zu schulen. Die »Vakkerville-Mysteries« sind ein Genre-Mix. Das ist gut so. Allerdings gibt es gerade bei Schubladen auch eine einfache Regel. Wenn man

Weiterlesen