Das Leben ist zu kurz für irgendwann, vielleicht einmal

Ich finde ja, dass das Leben zu kurz ist, um von Sachen zu träumen, die man nie Wirklichkeit werden lassen kann. Klar, eine der Möglichkeiten ist es, seine Träume so niedrig anzusetzen, dass ihre Verwirklichung einen keine großartigen Anstrengungen abverlangt. Andererseits? Sind es dann wirklich noch Träume? In meinem Leben gab es ja schon so ein paar Sachen, von denen

Weiterlesen

Alles nur geklaut?

Inspiration oder Diebstahl von geistigem Eigentum? Wolfgang Hohlbein ist ja ein Autor, der entweder geliebt oder gehasst wird. Ein dazwischen, also eine sachliche und emotionsfreie Auseinandersetzung mit ihm, bzw. seinem Werk, findet auf dieser Ebene dann natürlich nicht statt. So werfen ihm seine »Kritiker« immer wieder vor, er würde sich alles nur »zusammenklauen«. Konkret tat (und tut) man dies im

Weiterlesen